Versione italianaEnglish versionVersion françaiseDeutsche version

ZimmerLokalisationNews und eventsGalleryKontaktieren Sie uns unverblindichWir Ëmpfehlen Sie diese Links
 
WILLKOMMEN! Das Haus "Casa del Pellegrino" wurde zwischen 1947 und 1951 als Kircheneigentum auf dem alten römischen Weg "Alta Via" erbaut.
Hinter dem Haus gibt es den Berg Monte Rosa, wo Guglielmo Marconi Experimente mit Radiowellen durchgeführt hat: er hat Rundfunksignale von hier zu seinem Schiff "Elettra" gesendet.
Es scheint, dass dieser Ort auch einige Dichter wie Yeats, Shelly, Byron und Friedrich Nietzsche inspiriert hat.
Von hier aus ist es möglich, auf verschiedenen Wegen zu wandern, mit dem Boot Portofino, Santa Margherita, die alte Abtei in San Fruttuoso und Camogli zu besuchen, die prächtige Stadt von Genoa zu entdecken und die Cinque Terre zu genießen.
Im Haus gibt es einen Seminarraum, der sich für verschiedene Aktivitäten eignet, wie Malen, Yoga, oder Musizieren. Dort steht ein Fortepiano, erbaut in der zweiten Hälfte des Achtzehnten Jahrhunderts und ein Cembalo, eine Mörmans-Kopie aus dem Jahre 1564, erbaut in Antwerpen.
Nach Montallegro kommt man mit dem eigenen Auto oder mit dem Linienbus über eine schöne Bergstraße. Eine weitere Möglichkeit Montallegro zu erreichen bietet eine Seilbahn mit der sie von Rapallo in 10 minuten zum höchsten Punkt gelangen.


Visita la nostra pagina su FaceBook


Guglielmo Marconi
Web site ausgedenkt bei Stefano Riggio - C.I.R.R.              angesiedelt Internet vertagt am 27/06/2017